Termindetail

DatumFr 01.11.19 -   20:00
StadtKlein Jasedow (D)
VeranstaltungsortAkademie
Details Hebräische Gesänge
Carl Loewe (1796–1869)
Lars Grünwoldt, Bariton
Raik Harder, Klavier

Carl Loewe, der romantische Komponist und Zeitgenosse Franz Schuberts war Ehrendoktor der Greifswalder Universität, lebte 46 Schaffensjahre in Stettin und gilt als einer der bedeutendsten Balladen-Komponisten des 19. Jahrhunderts. Mit der Vertonung der Hebräischen Gesänge, ein Gedichtzyklus nach Szenen aus dem Alten Testament, hat er dem englischen Dichter Lord Byron ein musikalisches Denkmal gesetzt. Im Jahr 1826 beschrieb der deutsche Übersetzer Franz Theremin Loewes klangschöne und ausdrucksstarke Balladen als „eine neue und seltene Verbindung von Kraft, Gefühl, Tiefe und Originalität”. Dies steht quasi als Motto über dem Liederabend im Klanghaus am See, der vom international bekannten Opern-, Konzert- und Liedersänger Lars Grünwoldt (Bariton) und seinem Begleiter Raik Harder (Klavier) gestaltet wird. Beide Musiker stammen aus der Region, unterrichten an der Kirchenmusikschule der Universität Greifswald. Ins Klanghaus kommen sie als Kollegen und längjähirge Musiker-Freunde.

Wir freuen uns auf einen besonderen Konzertabend und – wie immer – auf Ihr und Euer Kommen!

Mit herzlichen Grüßen aus Klein Jasedow
Klaus Holsten & das Klanghaus Team
Link  
Benachrichtigen
Information senden Termin weiterempfehlen

[ Terminliste ]